Blog

Nähanleitung „Geschenksäckchen mit Tunnelzug nähen“

Heute ist der 20.12.2019! Huch, schon bald ist Weihnachten! Wie jedes Jahr ist die Zeit zum Ende des Jahres hin gerast! Um Euch die Zeit bis zum Heilig Abend zu versüßen, habe ich euch eine Nähanleitung für Geschenksäckchen geschrieben!

Man kann so einen Beutel aus neutalem Stoff natürlich auch das ganze Jahr über als Geschenksäckchen verwenden oder einfach so als praktisches Säckchen für alles Mögliche wie Brötchen, Wäsche, Schuhe, Krimskrams…..nähen ; )

Wie haltet Ihr es denn mit dem Geschenkeverpacken an Weihnachten? Ganz klassisch mit Geschenkpapier, Bändern…..oder trotzt ihr der Umwelt zuliebe auch dem Weihnachtsmüllberg?

Ich habe mich in diesem Jahr dazu entschieden alle Geschenke unverpackt in Säckchen zu verschenken. Macht zwar einmal Arbeit (die als kreative Auszeit auch viel Spaß macht), kann aber jedes Jahr wieder verwendet werden. Und das Einpacken ging so fix, ansonsten habe ich stundenlang mit Papier , Klebeband und Bändern zugebracht. Letztendlich ist es sowieso in kürzester Zeit aufgerissen und zurück bleibt ein Berg Müll 😦

Soooo, wünsche ich euch viel Spaß beim Nachnähen meiner Geschenksäckchen!

Habt ein wunderschönes Weihnachtsfest, genießt die Zeit mit euren Liebsten und lasst es euch gut gehen!

Vielen Dank an alle Kunden, Kursteilnehmer, Unterstützer, vhs-Geschäftsstellen und natürlich meine Familie, die mir in diesem Jahr ihr Vertrauen geschenkt haben und mit denen bzw für die ich in diesem Jahr kreativ sein durfte! Ihr macht mein kleines „julchens Lieblingsstücke“ zu dem was es ist!!!!!

Fröhliche Weihnachten und ein gutes, gesundes „2020“!!!!!!

Eure Julia

Nähanleitung „Geschenksäckchen mit Tunnelzug nähen“

Material:

Baumwollstoff je nach gewünschter Größe plus ca. 10cm Höhe, Nahtzugaben nicht vergessen!

Satinband ca. 1,5cm breit, Länge ca. 5x Breite des fertigen Säckchens

  • Schneidet euch 2 gleichgroße Stoffstücke zu. In der Höhe rechnet ihr ca. 6 bis 15cm mehr , wird für den Tunnelzug benötigt. Desto größer euer Säckchen,desto größer der dazugerechnete Stoff…..Ich habe hier nur 6cm gewählt, daher ist der Tunnelzug nicht so hoch geworden. Unten findest du noch ein Bsp. mit 14cm!
  • Anschließend solltest du die beiden Stoffzuschnitte versäubern. Dafür verwendest du den Zickzackstich deiner Nähmaschine oder wenn vorhanden deine Overlockmaschine. Falls du die Vorderseite mit Bügelbild, Bändern oder Applikation verschönern möchtest, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt!
  • Nun wird die versäuberte obere Kante jeweils 0,5cm nach hinten umgebügelt.
  • Anschließend zeichnest du die Nähangaben für deinen Tunnelzug auf beiden Seiten einer linken Stoffseite an. Der Tunnelzug wird später ca. halb so hoch sein wie die dazugerechnete Höhe. Ich habe hier 6cm dazugerechnet, mein Tunnelzug ist später ca. 3cm hoch. Zeichne auf der Rückseite erst die 6cm an. Dann machst du 2 cm darüber nochmal eine Markierung. Dieser Bereich wird nicht zugenäht und wird später die Öffnung für das Band werden.
  • Nun klappst du den Stoff bis zur 6cm Markierung um und bügelst .
  • Soooo, alles vorbereitet. Jetzt wird genäht! Lege die beiden Stoffbahnen aufgefaltet rechts-auf-rechts zusammen und nähe die beiden Seiten und den Boden mit ca. 1cm Nahtzugabe mit Geradstich zu. Wichtig!!!! Lasse dabei die markierten 2cm für die Öffnungen im Tunnelzug auf beiden Seiten offen ! Verriegle hier gut Nahtanfang und Nahtende!
  • Anschließend bügelst du die Nahtzugabe im oberen drittel des Säckchens auseinander und bügelst den Rand an der Naht nochmals 0,5cm nach unten.
  • Nun faltet ihr den oberen Stoffrand bis auf den Bügelfalz herunter und steckt den Tunnelzug fest. Kontrolliert auf der rechten Stoffseite ob ihr knapp an der Öffnung vom Tunnelzug vorbeinähen könnt. Nähe den Tunnel knappkantig fest und setzte im Abstand von ca. 2cm (knapp über der Öffnung des Tunnelzuges eine zweite Naht. Hier wird anschließend das Band eingezogen
  • Schneidet die unteren Ecken bis knapp vor der Naht zurück, wendet und bügelt euer Säckchen
  • Nun kannst du mit Hilfe einer Sicherheitsnadel die Bänder in den Tunnelzug einziehen. Du benötigst 2 Bänder (Breite= 2 x Breite des Beutels plus ca. 20cm)
  • Nun ist dein Geschenksäckchen fertig und freut sich auf seinen Einsatz

Viel Spaß beim Nähen!!!!!!

Während ich hier die Anleitung schreibe, chillt meine kleine Lilli gemütlich neben mir auf ihrem kuscheligen Hundebett! Wurde soeben mit einem Stoffrest weihnachtsfein gemacht ; )

In den letzten Wochen vor Weihnachten hatte ich noch richtig viel zu tun! Schaut mal was alles Hübsches entstanden ist! So nun aber ab in die Weihnachtsferien! Ich freue mich auf eure Nähwünsche 2020!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s